27 Juni 2013 ~ 0 Kommentare

Unsere Franzi knackt den deutschen Rekord im Kugelstoßen

Unsere Franzi knackt den deutschen Rekord im Kugelstoßen (fl)

Vom 15. bis 17. Juni 2013 fanden die Deutsche IDM Leichtathletikmeisterschaften in Berlin statt. Und Franziska Liebhardt vom VSV Würzburg war dabei.

Franzi ist 31 Jahre alt, lungen- und nierentransplantiert und aufgrund von entzündlichen Veränderungen im Gehirn auch motorisch beeinträchtigt. Doch unterkriegen lässt sie sich davon nicht. Krank zuhause sitzen, das ist nicht ihr Ding. Sport, das ist für sie Hobby und Therapie zugleich.

Mit einer überragenden Leistung im Kugelstoßen der Damen in der Startklasse TF 38 (Athleten mit Lähmungen einzelner Extremitäten oder einer Körperhälfte aufgrund von Schädigungen des zentralen Nervensystems) kehrte Franzi am Montag von den internationalen deutschen Meisterschaften der körperbehinderten Leichtathleten aus Berlin zurück. Von organisatorischen Schwierigkeiten vor Ort lies sich Franzi, die bei der Turngemeinde Würzburg trainiert und für den VSV Würzburg startet, nicht beeindrucken, sie ging konzentriert in ihre Wettkämpfe und zeigte durchgängig gute Leistungen.

Mit einer Kugelstoß-Bestleistung von 10,90 Metern sicherte sich Franzi neben dem Titel „internationale deutsche Meisterin“ auch eine neue persönliche Bestleitung und vor allem einen neuen deutschen Rekord in ihrer Startklasse. So beflügelt startete sie ebenfalls stark in ihren Weitsprungwettkampf. Trotz starker, drehender Winde fand Franzi gut in den Wettkampf und blieb mit 4,32 Metern nur knapp unter ihrer persönlichen Bestleistung zurück. Das große Ziel der Athletin, 2016 bei den paralympischen Sommerspielen in Rio de Janeiro dabei zu sein, ist mit dieser überragenden Leistung ein großes Stück näher gerückt. Als nächster großer Wettkampf stehen zunächst jedoch die Weltmeisterschaften der organtransplantierten Leichtathleten an, die im Juli/August in Südafrika ausgetragen werden. Und hierfür drücken wir Franzi ganz fest die Daumen.

Leichtatlethik Kugelstoßen

Schreiben Sie einen Kommentar

*