07 Juni 2013 ~ 0 Kommentare

Länderspielreise der Deutschen Blindenfußball-Nationalmannschaft nach England

Die Englandreise der deutschen Blindenfußball Nationalmannschaft war erfolgreich. Am 17. und 18. Mai fanden zwei Länderspiele gegen die Engländer statt. Mit einer knappen 1:0 Niederlage und einem 4:3 Erfolg wurde es ein erfolgreiches Wochenende in Burton, Nahe Birmingham. Mit dabei war unser Würzburger Torwart Enrico Göbel, der zu seinem zweiten Länderspiel kam und danach von Nationaltrainer Ulrich Pfisterer für die anstehende Europameisterschaft nominiert wurde.

Am Wochenende vom 7. – 9. Juni trifft sich das deutsche Team zum abschließenden Lehrgang in Stuttgart und fliegt dann vom 12. – 23. Juni nach Loano (nahe San Remo / Italien) zur 9. IBSA Blindenfußball-Europameisterschaft.

Blindenfußball Länderspielreise
vorne 3.v.l. Enrico Goebel

Schreiben Sie einen Kommentar

*