30 Januar 2019 ~ 0 Kommentare

Erfolgreiche Inklusions – Regatta für VSV und TGH (CH)

Am vergangenen Wochenende waren die behinderten und nicht behinderten Kanuten des Inklusions-Projekts von BSJ, VSV und TG Würzburg Heidingsfeld wieder einmal in Gemünden, um ihre Fortschritte auch bei einem Wettkampf in fließendem Wasser zu demonstrieren. Hart trainiert hatte man ja erst kürzlich auf der irischen See in der Partnerstadt Bray. Das Regenwetter machte allen Beteiligten nichts aus und man ging gut gelaunt in die Rennen. In den Einzelwettkämpfen siegten Patrick Sommer und Nadine Remler sowohl im Einer als auch im Zweier. Markus Reus konnte im Doppelsitzer den zweiten Rang belegen. Besonderen Spaß hatten die Jugendlichen beim abschließenden Kanu- Wettbewerb im Vierer, gemeinsam mit ihren Freunden der TGH, als sie sich ein spannendes Rennen lieferten, das letztlich die Crew mit Carsten Drexler, Christoph Diener, Patrick Sommer und Moritz Meinusch siegreich beendete. In der Damenwertung hatten Karin und Laura Thompson, Petra Harbauer, Nadine Remler die Nase vorn.
Bericht und Fotos: Christoph Hoffmann

Schreiben Sie einen Kommentar

*