30 Januar 2019 ~ 0 Kommentare

Blindenfußball

Das BFW Würzburg bietet als erster Träger in Deutschland Integrationskurse für blinde und sehbehinderte, meist syrische, Flüchtlinge an. Während die Teilnehmer im BFW in Veitshöchheim Deutsch lernen betätigen sie sich auch sportlich. Eine Möglichkeit der Bewegung bietet der Fußball bzw. auch der Blindenfußball. Während die Einheiten im BFW durch Enrico Göbel unterstützt werden, gab es im Rahmen der Landesgartenschau ein ganz besonderes Event. Gemeinsam mit dem langjährigen Trainer der Blindenfußballer des VSV, Ansgar Lipecki, gab es einen ganzen Vormittag Blindenfußballtraining auf dem LGS-Gelände. Während der eine oder andere Teilnehmer zu Beginn noch etwas unsicher war, wich bei allen die es ausprobiert haben schnell der Zweifel dem Spaß alsbald der Ball am Fuß war. Gemeinsames Resümee: „Ein tolles Event!“

Im Vorfeld der Weltmeisterschaft in Russland reiste Enrico Göbel mit seiner Blindenfußballnationalmannschaft nach St. Petersburg. Eingeladen vom Deutschen Fußballbund fand unter den Augen des Vizepräsidenten und Schatzmeisters des DFB ein Turnier gegen Gastgeber Russland und Belgien statt. Dem Deutschen Team gelang mit unserem stellvertretenden Vorsitzenden als Trainer an der Seitenlinie der Turniersieg. Schade, dass es die sehenden Kollegen die darauffolgenden Tage bzw. Wochen nicht nachmachen konnten.

IMG-20180603-WA0013
Bericht und BILD: Enrico Göbel

Schreiben Sie einen Kommentar

*