16 Mai 2012 ~ 0 Kommentare

Bayerische Flugballmeisterschaft

Zur diesjährigen Bayerischen Flugballmeisterschaft konnte die stellvertretende Vereinsvorsitzende und Abteilungsleiterin für Flugball des VSV Würzburg, Christine Schieder, zusammen mit der  Abteilungsleiterin Flugball im BVS Bayern, Tine Hechenberger, neben dem Ausrichter aus Würzburg, auch Mannschaften aus Weiden, Waldsassen und Nürnberg begrüßen. Zum ersten Mal spielte eine gemischte Damen- und Herrenmannschaft aus Nürnberg mit, die allerdings nicht in die Wertung genommen werden konnte.
Wie jedes Jahr wurden in sportlich fairen und kameradschaftlichen Spielen die Besten des Turniers ermittelt. Insgesamt gab es 10 Spiele zu bestreiten.

Als Bayerischer Meister 2012 konnte sich der BVS Weiden vor dem BVSV Nürnberg und dem BVSV Waldsassen durchsetzen und die Spiele ohne Punktverlust für sich entscheiden. Hierzu meinen herzlichen Glückwunsch!

Was mich ganz besonders positiv stimmt, ist die Zusage einer weiteren gemischten Mannschaft aus Weiden  für die nächste bayerische Meisterschaft 2013.
Aufgrund mangelnder Beteiligung von weiteren Landesverbänden musste die Durchführung einer Deutschen Meisterschaft für 2012 abgesagt werden,  was ich persönlich sehr bedauere. Ich kann nur hoffen, daß sich die Aktivitäten im Flugball in den nächsten Jahren auf Bundesebene  wieder ins Positive wandeln.

Zum Schluß möchte ich mich an dieser Stelle nochmals ganz, ganz herzlich bei allen Mitwirkenden für die Zusammenarbeit und das gute Gelingen des Turniers bedanken.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ein Bericht von Tine Hechenberger Abteilungsleiterin BVS Flugball

Schreiben Sie einen Kommentar

*